IPWEmenu für Mac OS

Die aktuellen Wetterdaten stets im Blick

Beschreibung

ELV bietet mit dem IP-Wetterdatenempfänger IPWE 1 eine Lösung, die Sensordaten von bis zu neun Funksensoren einfach im Netzwerk bzw. im Internet bereitstellt. Dabei können bis zu acht Funk-Innen-/Außensensoren S 300 IA, Funk-Temperatur-/Luftfeuchteaußensensoren S 300 TH, Funk-Außensensoren ASH 2200 und Pool-Sensoren PS 50 sowie ein Funk-Kombi-Wettersensor KS 300-2 (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Regenmenge, Regenbeginn, Windgeschwindigkeit) kombiniert werden. Die Sensordaten werden anschließend vom IP-Wetterdatenempfänger IPWE 1 auf einer eigenen Website publiziert, die unter der IP-Adresse des IPWE 1 aufrufbar ist.

Mit IPWEmenu haben Sie die aktuellen Wetterdaten stets im Blick. Anstatt regelmäßig Ihre IPWE 1 Website besuchen zu müssen, um die aktuellen Wetterdaten einzusehen, zeigt die Applikation die aktuellen Werte Ihres wichtigsten Sensors direkt in der Mac OS Menüleiste neben der Uhr an. Die übrigen Sensordaten können durch einen Klick im Wettermenü der Applikation eingesehen werden.

In IPWEmenu muss lediglich die (IP-) Adresse die IPWE 1 hinterlegt werden, die gewünschten Sensoren selektiert und optional benannt werden. Die Daten werden dann mit einem wählbaren Intervall aktualisiert und angezeigt.

Funktionen

  • IPWE 1 mit bis zu neun Sensoren konfigurierbar
  • Unterstützung des User-/Passwortschutzes des IPWE 1
  • Individuelle Auswahl der abzufragenden Sensoren und individuelle Bezeichnung der Sensoren
  • Werte eines wählbaren Sensors werden direkt in der Menü Statusleiste angezeigt
  • Alle Sensorwerte können im Wettermenü eingesehen werden
  • Einstellbare Update Intervalle für Sensordaten
  • Integrierte Update Funktion für die Applikation

Screenshots

Technische Funktionsweise

Die Werte der Sensoren werden aus den History Seiten der einzelnen Sensoren ausgelesen. Dies hat zwar den Nachteil, dass jeweils nur der zweit aktuellste Wert (ca. drei Minuten alt) angezeigt wird. Allerdings ist durch die zusätzliche Altersangabe der Sensordaten auf der History Seite eine Aussage über die Aktualität der Daten in IPWEmenu möglich. So kann beispielsweise eine leere Batterie in einem Sensor kurzfristig erkannt werden. Dies wäre beim Auslesen der Übersichtsseiten nicht möglich.

Voraussetzungen, Lizenzierung und Download

Die Daten für IPWEmenu werden von einem IPWE 1 von ELV bereitgestellt. Dieser muss für den Mac entweder im lokalen Netzwerk oder über das Internet erreichbar sein.

IPWEmenu benötigt Mac OS 10.5 oder höher, liegt als Universal Binary vor und ist deutschsprachig. Die Applikation ist Freeware (d.h. kostenlos verwenden, nicht verändern, keine Haftung). Wenn sie Ihnen gefällt, dürfen Sie natürlich etwas spenden.

Achtung: IPWEmenu befindet sich derzeit noch in der Beta Phase. D.h. die Software ist noch nicht abschließend getestet und optimiert.

IPWEmenu (als zip-Datei) herunterladen

Release Historie

  • Version 0.3b vom 26.11.2010
    Optimierung Menübardarstellung

    • Neue Features: Zur kompakteren Darstellung in der Menübar wird nur noch die Temperatur angezeigt
    • Fehlerbehebungen: Fehlende Darstellung des Minuszeichens bei negativen Temperaturen in der Menübar behoben
  • Version 0.2.1b vom 20.08.2010

    • Fehlerbehebungen: Darstellungsfehler beim Sensor S 300 IA gefixt
  • Version 0.1b vom 16.08.2010
    Erste Beta Version

Bekannte Fehler

Derzeit sind keine Issues vorhanden.

© Mats Vanselow - Impressum / Datenschutzerklärung